IKG Sulz

Seitenbereiche

Sprache:

Zweckverband „Interkommunales Gewerbegebiet Sulz a. N. I Vöhringen“

Wir investieren in die Zukunft

Machen Sie mit!

Discover your chances at InPark A81

Découvrez les chances qui s’offrent à vous à l’InPark A81

Descubra sus oportunidades en InPark A81

Dô isch älles meglich

im InPark A81

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Presse finden Sie hier.

Aktuelles aus dem Radio finden Sie hier.

InPark A81 bei "Rad und Kunst"

Das Interkommunale Gewerbegebiet Sulz am Neckar | Vöhringen InPark A81 war mit einem kleinen Stand im Sulzer Stadtpark Wöhrd vertreten. Anlass war der Aktionstag "Rad und Kunst" – die "längste Kunstmeile Baden-Württembergs".

"Wir konnten mit interessierten Besuchern in entspannter Atmosphäre über die aktuellen Entwicklungen im InPark A81 sprechen und ihre Fragen klären", berichtet Wirtschaftsförderer Frank Börnard. "Der Rahmen passte gut, denn ’Rad und Kunst’ zeigt die Stärken der Region auf: Eine vielfältige Kulturszene, sehr gute Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten sowie eine lokal engagierte, kreative, innovative Wirtschaft."

Für Letztere stand beim Aktionstag "Rad und Kunst" beispielhaft die Heinrich Kipp Werk KG. Sie hatte zuvor zum Kunstwettbewerb "KIPP art" aufgerufen. Zahlreiche eingereichte Skulpturen und Bilder wurden auf dem Wöhrd beim Aktionstag erstmals ausgestellt.

Gerd Hieber, Bürgermeister von Sulz am Neckar und Vorsitzender des Zweckverbands (links) und Frank Börnard, Wirtschaftsförderer InPark A81 und 2. Vorsitzender des Vereins Neckar-Erlebnis-Tal, eröffneten den Aktionstag.
Gerd Hieber, Bürgermeister von Sulz am Neckar und Vorsitzender des Zweckverbands (links) und Frank Börnard, Wirtschaftsförderer InPark A81 und 2. Vorsitzender des Vereins Neckar-Erlebnis-Tal, eröffneten den Aktionstag.
Auf großes Interesse stießen die Exponate aus dem KIPP art Kunstwettbewerb.
Auf großes Interesse stießen die Exponate aus dem KIPP art Kunstwettbewerb.
Von Oberndorf bis Rottenburg entstand am 4. September die "längste Kunstmeile Baden-Württembergs" mit über 40 Veranstaltungen. "Das zeigt, wie vielfältig die Kultur in der unmittelbarer Umgebung des InPark A81 ist", freut sich Wirtschaftsförderer Frank Börnard.
Von Oberndorf bis Rottenburg entstand am 4. September die "längste Kunstmeile Baden-Württembergs" mit über 40 Veranstaltungen. "Das zeigt, wie vielfältig die Kultur in der unmittelbarer Umgebung des InPark A81 ist", freut sich Wirtschaftsförderer Frank Börnard.